Seminare

Vertriebsrecht Seminare

Die Göttinger Seminar GmbH i.G. veranstaltet zweimal jährlich Vertriebsrecht Seminare in Göttingen – jeweils im Frühjahr und im Herbst. Die detaillierten Seminare orientieren sich an praxisnahen Themen des Außendienst- und Vertriebsrechts. Referenten sind in der Regel Rechtsanwälte der ausschließlich auf den Gebieten des gesamten Außendienst- und Vertriebsrechts tätigen Anwaltskanzlei Küsnter, v. Manteuffel & Wurdack.

Termine für unsere nächsten Vertriebsrecht Seminare

Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald für zukünftige Seminare eine Anmeldung möglich ist.

Inhalte unserer Vertriebsrecht Seminare

Seminar zum Handelsvertreterrecht – voraussichtliche Schwerpunkte u.a.

  • Gestaltung eines Handelsvertretervertrages und Vertragspraxis
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Handelsvertretern und Unternehmen
  • Können vertragliche Regelungen vom Unternehmer einseitig geändert werden?
  • Wettbewerbsverbot und Konkurrenzverbot des Handelsvertreters/Treuepflichten des Unternehmers
  • Die Provision des Handelsvertreters
  • Wie lassen sich Leistungsanreize durch Vergütung schaffen?
  • Die Kontrollrechte des Handelsvertreters, insbesondere Buchauszug
  • Vertragsbeendigung durch Aufhebungsvereinbarung, ordentliche Kündigung und fristlose bzw. außerordentliche Kündigung
  • Darf ein Handelsvertreter freigestellt werden?
  • Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters inkl. ausführlicher Berechnung des Ausgleichsanspruchs anhand eines Zahlenbeispiels
  • Einstandsvereinbarungen, Nachfolgevereinbarungen und deren Alternativen

Seminar zum Versicherungsvertreterrecht – voraussichtliche Schwerpunkte u.a.

  • Vertragsgestaltung und praktische Umsetzung
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Versicherungsvertretern, Bausparkassenvertretern sowie Finanzdienstleistungsvertretern und von Unternehmen
  • Tipps und Hinweise zur Vertragsoptimierung
  • Update zu regulatorischen und gewerberechtlichen Neuerungen
  • Optimierung des Haftungsmanagements und Risikomanagements im Vertrieb
  • Der Vertrieb von Finanzdienstleistungen
  • Der Provisionsanspruch von Versicherungsvertretern, Bausparkassenvertretern und Finanzdienstleistungsvertretern
  • Die Kontrollrechte des Versicherungsvertreters, Bausparkassenvertreters und Finanzdienstleistungsvertreters, insbesondere Buchauszug
  • Wettbewerb und Datenschutz
  • Die Beendigung des Vertretervertrages, Ansprüche und Fristen
  • Der Ausgleichsanspruch von Versicherungsvertretern, Bausparkassenvertretern und Finanzdienstleistungsvertretern

Melden Sie sich gleich an!

Zur Anmeldung